GWMess Front

GWMess Heck

Der Gerätewagen Messtechnik wird verwendet, wenn an der Einsatzstelle nachgewiesen werden muss, ob Schadstoffe für die Umwelt oder den Menschen und die Tiere ausgetreten sind.

 

Funkrufname: Florian Bad Hersfeld 3-70
amtl. Kennzeichen:     
HEF - FW 70
Besatzung:

1:3

 

Einige Ausstattungselemente in der Übersicht:

  • Luftprobensammler
  • Jod-Aerosolprobensammler
  • Stromerzeuger
  • vfdb-Prüfröhrchensatz
  • persönliche Schutzausrüstung
  • 2 Atemschutzgeräte
  • Probenahmeausrüstung
  • Ionenmobilitätspektrometer IMS
  • Photoionisationsdetektor PID
  • Mehrgasmessgerät XAM2500
  • Kontaminationsnachweisgerät
  • Dosisleistungsmessgerät FH40G
  • Dosisleistungswarner
  • mobiles Navigationssystem
  • Wetterstation
  • Führungsmittel für den Gefahrguteinsatz
  • ...

Technische Daten:

Motorleistung: 65 kW
Aufbau: eigen Aufbau
Abmessungen (LxBxH):   5.000 x 1.933 x 2.470 mm
Zul. Gesamtgewicht: 2.950 kg
Baujahr: 2001
   
   

 

Schon gewusst?

Der Gerätewagen Messtechnik rückt gemeinsam mit dem GW-Strahlenspütrupp Stichworten wie Gasgeruch oder unklaren Substanzen aus. Zusätzlich bildet er das Zugtruppfahrzeug des GABC-Zuges beim Gefahrguteinsatz.