Willkommen auf den Seiten der Feuerwehr Bad Hersfeld-Kernstadt

 

01

Die Kernstadtwehr  gehört zu den am häufigsten benötigten Feuerwehren des Landkreises Hersfeld-Rotenburg. Im Jahr fallen hier rund 250 Einsätze an.

Mitglieder:
Ca. 100 aktive Feuerwehrfrauen und –männer stehen Tag und Nacht 365 Tage im Jahr freiwillig, ehrenamtlich und unentgeltlich für Einsätze zum Schutz der Hersfelder Bürgerinnen und Bürger und darüber hinaus zur Verfügung. Sie werden durch rund 100 passive Mitglieder und 34 Mitglieder der Alters- und Ehrenabteilung unterstützt.
 
Strukturierung:
Um die etlichen Einätze der Kernstadtwehr (rund 250) besser bewältigen zu können, wurden die aktiven Einsatzkräfte in zwei Dienstgruppen (Dienstgruppe A und Dienstgruppe B) unterteilt.
Der Einsatzdienst wird in Abhängigkeit der Uhrzeit bewältigt. So arbeitet eine Dienstgruppe die anfallenden Einsätze in der Zeit von 06.00 Uhr bis 18.00 Uhr, während die andere Dienstgruppe die Einsätze in der Zeit von 18.00 Uhr bis 06.00 Uhr abarbeitet. Diese Regelung wird dann immer Sonntags getauscht. Zusätzlich dazu werden noch etliche Brandsicherheitsdienste im Jahr abgearbeitet, z.B. auch bei den Bad Hersfelder Festspielen. (zu beachten ist, dass dies alles nur durch freiwillige Einsatzkräfte durchgeführt wird)
 
Sonderaufgaben:
Neben den Einsätzen in und um Bad Hersfeld (Brandeinsätze und technische Hilfeleistungen) erfüllen die Einsatzkräfte noch überörtliche Einsätze mit Sonderfahrzeugen, wie Drehleiter oder Rüstwagen. Weiterhin stellt die Feuerwehr Bad Hersfeld den GABC-Zug und eine Tauchergruppe, in der sich die Einsatzkräfte engagieren können. Weitere Informationen finden sie auf den jeweiligen Seiten der Abteilungen. 
 
Ausbildung:
Die Ausbildung der Einsatzkräfte sind in beiden Dienstgruppen auf sehr hohem Niveau. Neben den Lehrgängen auf Kreisebene besuchen die Feuerwehrfrauen und -männer zahlreiche Lehrgänge auf der Hessischen Landesfeuerwehrschule in Kassel, darunter Gefahrgutlehrgänge, Lehrgänge für besondere Fahrzeuge oder spezielle Gerätschaften sowie Einsatztaktik und vieles mehr. Darüber hinaus sind eine Vielzahl der Einsatzkräfte auch im Bereich des Rettungsdienstes ausgebildet. So sind unter anderem Rettungssanitäter und auch Rettungsassistenen feste Bestandteile der aktiven Einsatzkräfte.
 
Danksagung
Da alle Mitglieder der Einsatzabteilung ehrenamtliche Mitglieder sind, ist es zum Teil mehr als schwierig zu jeder Tages- und Nachtzeit für die Mitbürgerinnen und Mitbürger der Kreisstadt Bad Hersfeld einsatzbereit zu sein. Denn sie alle müssen, gerade tagsüber, bei eingehenden Einsätzen, ihren Arbeitsplatz verlassen, um Menschen in Not helfen zu können. Leider stößt dies aber nicht bei allen Arbeitgebern auf Verständis. Deshalb möchten wir an dieser Stelle allen Arbeitgebern herzlichen Dank aussprechen, die durch das Freistellen von Arbeitnehmern aktiv die Sicherheit in der Kreisstadt sicherstellen und somit zu "Partnern der Feuerwehr" geworden sind.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.