Unwetterwarnkarte
© Deutscher Wetterdienst, (DWD)

FB fLogo Blue broadcast 2 TwitterLogo 55acee app icon2   yt icon rgb

20180317 JH 0494Frankfurt/Bad Hersfeld Kürzlich wurde die Freiwillige Feuerwehr Bad Hersfeld durch das Land Hessen mit dem 2. Platz beim „Integrationspreis Brandschutz“ ausgezeichnet. Das Freiwillige Feuerwehr noch viel mehr wie die eigentlichen Kernaufgaben der Brandschützer ist, erkannte der Feuerwehrkamerad Baris Cokgenc. Seit 2016 bemüht sich Baris Cokgenc um den interkulturellen Austausch und Dialog mit in Bad Hersfeld ansässigen Kulturen. Er stellte fest, dass Menschen unterschiedlicher Kulturen auch unterschiedliche Auffassungen, Erfahrungen und Handlungsweisen in Notfallsituationen haben. Ein weiteres wichtiges Thema waren die herrschenden Vorurteile, welche mit dem angestrebten Projekt ausgeräumt werden soll.

Bereits mehrfach arbeiteten die Freiwillige Feuerwehr Bad Hersfeld und der „Islamische Kulturverein der DITIB-Moschee“ zusammen und unterstützten sich gegenseitig bei Veranstaltungen.

„Zukünftig soll sich mit der Information der Bevölkerung, indem man ausländische Mitbürgerinnen und Mitbürger oder Immigranten mit der deutschen Feuerwehrkultur vertraut macht und diese über die deutschen Gegebenheiten im Falle eines Notfall informiert, befasst werden. Auch im punkto Mitgliederwerbung sollen vermehrte kennenlernen der verschiedenen Kulturen mit der Feuerwehr stattfinden, um diese für die wichtige Arbeit der freiwilligen Feuerwehren begeistern zu können“, so Baris Cokgenc.

Stadtbrandinspektor Frank Jakob und Stadtrat Hans-Georg Vierheller reisten sichtlich erfreut, über das aufgebrachte Engagement und die Auszeichnung nach Frankfurt, um den Preis entgegen zu nehmen.

Feuerwehr Johannesberg gegründet

IMG 7014Brandschutz innerhalb der zehnminütigen Hilfsfrist nun sichergestellt

Am 04. Dezember 2018 geschah im Bad Hersfelder Ortsbezirk Johannesberg etwas, dass in heutigen Zeiten nur noch ganz selten passiert: eine Feuerwehr gründet eine neue Einsatzabteilung samt Feuerwehrverein. In seiner Eröffnungsrede nannte Bürgermeister  Thomas Fehling auch die Gründe für diesen wichtigen Schritt. Die Freiwillige Feuerwehr Bad Hersfeld konnte den Brandschutz auf dem 3000 Einwohner zählenden Johannesberg nicht innerhalb der gesetzlich vorgeschriebenen zehnminütigen Hilfsfrist sicherstellen. Die einzige alternative zur Gründung einer neuen Einsatzabteilung wäre die Einrichtung einer hauptamtlichen Wache in Bad Hersfeld gewesen, was den städtischen Haushalt mit jährlich fast 600.000€ belastet hätte, machte der stellv. Stadtbrandinspektor Christian Seelig deutlich. In seiner Rede bedankte sich Seelig bei der Pressegruppe der Feuerwehr Bad Hersfeld, die in Zusammenarbeit mit der Leitung der Bad Hersfelder Wehr und dem Johannesberger Ortsbeirat ein Konzept zur Mitgliederwerbung erarbeitete, an dessen Ende eine Informationsveranstaltung stand. Um interessierte Bürgerinnen und Bürger zu gewinnen, fanden
Weiterlesen ...

Feuerwehr auch auf Unfälle mit Bussen vorbereitet

BUS 2Busfahrer Marco Mainz und Volker Schmidt schulten Einsatzkräfte der Feuerwehr Bad Hersfeld
Unter Leitung von Ausbilder und Zugführer Tobias Schindler erhielten die Dienstgruppen A und B, sowie die neue Stadtteilfeuerwehr Johannesberg am Dienstagabend, den 6.11. 2018 eine erste Ausbildungseinheit an einem Stadtbus. Wie Schindler erklärte, ist diese Unterweisung ein erster Baustein zu einer ganzen Serie von Übungen, die demnächst zu dem Thema Technische Hilfeleistung bei Busunfällen durchgeführt werden.
Um die Aus- und Weiterbildung möglichst realitätsnah zu gestalten, hatte die Bad Hersfelder Feuerwehr vor 14 Tagen einen ausrangierten Linienbus von der Kasseler Verkehrsgesellschaft bekommen. Der Kontakt zur KVG kam durch die Hersfelder Feuerwehrmänner Baris Cokgenc und Michael Felsch zustande.
Die beiden Busfahrer der Rhön Energie, Marco Mainz und Volker Schmidt, brachten einen Bus der Marke MAN mit Baujahr 2014 und einen Bus der Firma Solaris aus dem Jahr 2008 zum Ausbildungsabend mit. Anhand von

Weiterlesen ...

Die Stadtteilwehren Kathus und Sorga fusionieren

Fusion SolztalAm vergangen Freitag, den 26. Oktober 2018 fusionierten die Stadtteilfeuerwehren Bad Hersfeld-Kathus und Bad Hersfeld-Sorga.
Die neu gegründete Einsatzabteilung trägt künftig den Namen:
„Freiwillige Feuerwehr Bad Hersfeld-Solztal“
An der Gründungsversammlung in der Mehrzweckhalle in Sorga nahmen neben den beiden Einsatzabteilungen Kathus und Sorga, auch die Mitglieder der Alters- und Ehrenabteilungen, die Stadtbrandinspektoren, Vertreter beider Ortsbeiräte
Weiterlesen ...
96/2018 - Wasser im Keller in Bad Hersfeld, Am Hainberg
27.05.2018 um 17:39 Uhr
weiterlesen
95/2018 - Auslaufende Betriebsstoffe, BAB 4
24.05.2018 um 18:53 Uhr
weiterlesen
94/2018 - Tragehilfe in Bad Hersfeld, Am Hainberg
24.05.2018 um 11:24 Uhr
weiterlesen

YouTube logo full color11

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok