BILD1Sorga Rund 80 Kameraden waren gemeinsam mit ihren Wehrführern der Einladung des Vorsitzenden Hans Vierheller gefolgt, um ein paar Stunden gemütlich beieinander zu sitzen, mit alten Wegbegleitern Erinnerungen und Gedanken auszutauschen. Als Gäste konnte das Leitungsteam der Feuerwehr, sowie der Vorsitzende des Kreisfeuerwehrverbandes Thomas Specht begrüßt werden.

Hans Vierheller dankte den Mitgliedern der Alters- und Ehrenabteilungen für ihr langjähriges Engagement und ihre Treue zur Feuerwehr. Er betonte die Wichtigkeit neben neuen Ideen und Gedanken im Feuerwehrwesen auch traditionelle Werte für zukünftige Generationen zu erhalten und in den Feuerwehren weiterzuführen.

Bei Kaffee und Kuchen wurde an allen Tischen die Chance genutzt und ein Rückblick auf Einsätze, Veranstaltungen und Aktivitäten der Feuerwehren genommen. Musikalisch umrahmt wurde der lockere Nachmittag mit Tanzeinlagen der Tanzabteilung TenDance aus Asbach. Die Zustimmung über diese gut gewählte Einlage wurde durch die Anwesenden mit kräftigen Applaus belohnt.
Am Abend spielten die Kathuser Wilddiebe ein großes Repertoire aus Klassikern, aber auch modernen Stücken, bei denen es viele Kameraden zum mitsingen motivierte.   

Ein großes Dankeschön gilt an dieser Stelle allen Helfern, Förderer, die zum guten Gelingen der Veranstaltung beigetragen haben.

Für dieses Jahr sind bereits etliche Veranstaltungen geplant, insbesondere die Besichtigung der umgebauten Hessischen Landesfeuerwehrschule oder ein Besichtigung des Flughafen Calden in Kassel steht auf der Wunschliste vieler Kameraden ganz oben.

 BILD 1: Die Versammlung der Alters- und Ehrenabteilung