GWAS Front

GWAS Heck

Der Gerätewagen Atemschutz-Strahlenschutz wird verwendet, wenn an der Einsatzstelle viele Atemschutzgeräte benötigt werden. Aufgrund der Beladung dient er außerdem zum Einsatz bei Unfällen mit radioaktiven Stoffen

 

Funkrufname: Florian Bad Hersfeld 3-56
amtl. Kennzeichen:     
HEF - 2262
Besatzung: 1:2

 

Einige Ausstattungselemente in der Übersicht:

  • Ersatzatemluftflaschen
  • Chemikalienschutzanzüge
  • Atemschutzmasken
  • Schutzfilter
  • Atemschutzgeräte
  • Kontaminationsschutzhauben
  • Reaktoranzüge
  • Explosivmeter
  • Kontaminationsnachweisgerät
  • Prüfstrahler
  • Stabdosismeter
  • Dosisleistungsmesser
  • Dosiswarngeräte
  • Funkgeräte
  • ...

Technische Daten:

Motorleistung: 100 kW
Aufbau: Ziegler
Abmessungen (LxBxH):   7.250 x 2.500 x 3.100 mm
Zul. Gesamtgewicht: 7.490 kg
Baujahr: 1993

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok