Bild 1Bad Hersfeld. Vergangenen Samstag fand die Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Bad Hersfeld-Kernstadt. Stellv. Vereinsvorsitzender Walter eröffnete die Jahreshauptversammlung im  Bürgerhaus Hohe Luft. Zu Beginn seines Jahresberichtes gab Walter einen kurzen Überblick über die personelle Aufstellung des Vereins: 221 Mitglieder zählt der Verein aktuell, davon 212 aktive und 9 fördernde Mitglieder. Die 212 Mitglieder setzen sich aus Alters- und Ehrenabteilung, der Jugendfeuerwehr, der Kindergruppe und der Einsatzabteilung zusammen. Walter berichtete über Veranstaltungen aus dem Jahr 2015, wie das im Juli erfolgreich stattgefundene „Tagebergfest 2015“, im September der „Tag der offenen Tür“ und dem Besuch des Schnellbootes “Zobel“ der Feuerwehr zum Lullusfest im Okto-ber. Zum Abschluss bedankte sich Walter speziell bei dem ehemaligen Kassierer und zuletzt 1. Vorsit-zenden Klaus Klee für seine langjährige und hervorragende Arbeit

Weiterlesen ...

Bild 3Bad Hersfeld. Am vergangenen Samstag fand die Jahreshauptversammlung der Feuerwehren Bad Hersfeld statt. Erstmalig entschied sich die Leitungsgruppe der Feuerwehr Bad Hersfeld dazu,  die Jahreshauptversammlung durch eine nebenbei laufende Präsentation zu begleiten und aufzulockern. Stadtbrandinspektor Frank Jakob präsentierte zunächst die Zahlen aus dem vergangenen Jahr. Zum 31.12.2015 befanden sich 29 Kameradinnen und 262 Kameraden in den jeweiligen Einsatzabteilungen, welche sich in 4 Züge der Kernstadtwehr, den GABC-Zug, sowie 8 Stadtteilwehren aufgliedert. Die Alters- und Ehrenabteilung präsentiert sich mit 186 Kameraden.

Die freiwillige Feuerwehr Bad Hersfeld arbeitete im abgelaufenen Kalenderjahr 281 Einsätze ab, welche sich in 82 Brandeinsätze, 124 Hilfeleistungen und 75 Fehlalarme aufteilt. Zudem wurden 193 Brandsicherheitsdienste vornehmlich in der Stadt- oder Schildehalle, sowie in der Stiftsruine geleistet.

Weiterlesen ...

ASBACH. Ein vergleichsweise ruhiges Einsatzjahr 2015 bilanzierte Wehrführer Carsten Ullrich in seinem Bericht auf der Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Bad Hersfeld - Asbach, welche am ver-gangenen Samstag in der Mehrzweckhalle Asbach stattfand.  Zwölf Einsätze hatten die Asbacher Brandschützer im letzten Jahr abzuarbeiten, darunter ein Dachstuhlbrand am Johannesberg und ein tragischer Verkehrsunfall mit tödlichem Ausgang auf der B 62 bei Beiershausen. Zudem waren die Einsatzkräfte in den Aufbau der Flüchtlingsunterkunft im ehemaligen Herkules-Markt in Bad Hersfeld eingebunden. Dazu wurden wie jedes Jahr auch wieder Brandsicherheitsdienste in der Stiftsruine sowie auf dem Hippe-Festival in Breitenbach am Herzberg durch die derzeit 39 Aktiven der Einsatzabteilung übernommen. Des Weiteren waren die Asbacher Floriansjünger Ausrichter des Seniorennachmittags der Alters- und Ehrenabteilung aus dem Altkreis Hersfeld. Ullrich zeigte sich sichtlich zufrieden mit seiner Truppe, die insgesamt 20 Lehrgänge auf Kreis- und Landesebene besuchte.

Weiterlesen ...